BERLINER INTERESSENGEMEINSCHAFT SOLIDARISCHER STAATSBEDIENSTETER

Ihr Slogan

Archiv

„Doppelt lebt, wer auch Vergangenes genießt"       

Marcus Valerius Martial, römischer Satiriker und Epigrammdichter

In der Vergangenheit hat B.I.S.S. e.V. regelmäßig verschiedene Texte auf dieser Internetseite veröffentlicht, die sich mit aktuellen Themen befassten. Hier finden Sie diese Texte, deren Inhalte noch immer relevant sind oder einfach einen Überblick über zurückliegende Ereignisse  geben können.


05.03.2019 Und täglich grüßt das Murmeltier

Der "Murmeltiertag“ ist ein kulturelles Ereignis, das alljährlich am 2. Februar an mehreren Orten in den Vereinigten Staaten und Kanada begangen wird. Die längste Tradition besteht in Punxsutawney. Punxsutawney ist eine Kleinstadt im US-Bundesstaat Pennsylvania. Aber was hat dieser Brauch mit den Problemen zu tun, deren Lösungen dieser Verein anstrebt?

 Für den gesamten Bericht klicken Sie bitte hier!


13.02.2019 Treffen mit Innensenator Geisel

Nach der kurzfristigen Absage des Treffens zwischen dem Innensenator und achtzig vom Schießstandskandal betroffenen Mitarbeitenden der Berliner Polizei am 03.12.2018 gab es auf Wunsch Herrn Geisels am 13.02.2019 nunmehr ein Gespräch mit sieben Vertretern unseres Vereins.

Für den gesamten Bericht klicken Sie bitte hier!


22.01.2019 Enttäuschungen sind zu Grabe getragene Wünsche

Im Oktober 2015 berichtete der Rundfunk Berlin/Brandenburg erstmals über die massiven Verstöße gegen Arbeitsschutzbestimmungen auf den Schießständen der Berliner Polizei, durch die die dort tätigen Mitarbeitenden gesundheitsschädigenden Stoffen ausgesetzt waren und akute und chronische Vergiftungen erlitten.

Für den gesamten Bericht klicken Sie bitte hier!


31.12.2018 Quo Vadis?

In ihrem Abschiedsbrief an die Mitarbeitenden der Berliner Polizei befinden Klaus Kandt und Margarete Koppers im Februar 2018, die Behörde befinde sich "im Aufbruch in bessere Zeiten", es gäbe "positive Signale", ein "Licht am Ende des Tunnels"! Sie bezogen sich dabei auf den Stellenzuwachs, die Anpassungen des Stellenkegels und die finanziellen Möglichkeiten zur Verbesserung der Ausstattung!

Für den gesamten Bericht klicken Sie bitte hier!


13.12.2018 Schießstandaffäre im Abgeordnetenhaus

Nach der kurzfristigen Absage eines Treffens zwischen rund 80 von der Schießstandaffäre betroffenen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten und ihren Angehörigen mit dem Innensenator Andreas Geisel durch die Innenverwaltung  lud die CDU-Fraktion unter ihrem Fraktionschef Burkhard Dregger die Ausgeladenen zu einer Plenarsitzung ins Abgeordnetenhaus...

Für den gesamten Bericht klicken Sie bitte hier!