BERLINER INTERESSENGEMEINSCHAFT SOLIDARISCHER STAATSBEDIENSTETER

Ihr Slogan

Der Verein

"Solidarität heute: Voller Einsatz, nicht leeres Wort."

Regine Hildebrandt, deutsche Politikerin, 1990-1999 Ministerin für Arbeit und Soziales in Brandenburg

Herzlich Willkommen bei B.I.S.S. e.V.

Unser Verein vertritt die  Interessen von Angehörigen des öffentlichen Dienstes, wenn diese durch Maßnahmen staatlicher Institutionen oder ihrer Vertreter durch aktives Tun oder vorwerfbares Unterlassen tangiert werden.

"Die Zukunft kann man nicht herbeischmusen. Es kommt der Punkt, an dem die Menschen, die ausgebeutet werden, anfangen, sich zu wehren."

Kathrin Hartmann, Journalistin, Autorin, Gesellschaftskritikerin, im "Spiegel" Nr. 19/05.05.2018


Wir erkennen einen enormen Handlungsbedarf in der gesamten Berliner Verwaltung. Schwerpunkte unseres Engagements sollen und werden die Missstände bei der Berliner Polizei und ihre Auswirkungen für die dortigen Mitarbeitenden sein!

Wir analysieren und bewerten diese Missstände mit dem Ziel, sie in konstruktiver Zusammenarbeit mit zuständigen Dienststellen, Behördenleitungen oder Politikern zu beseitigen.

"[…] man muss diese versteinerten Verhältnisse dadurch zum Tanzen zwingen, dass man ihnen ihre eigne Melodie vorsingt!"

Karl Marx, 1844

B.I.S.S. setzt sich auf der Basis einer starken Gemeinschaft couragiert und unabhängig für die Belange seiner Mitglieder ein, wenn diese in Ausübung ihrer dienstlichen Tätigkeiten oder in Zusammenhang damit rechtliche oder sonstige Nachteile erleiden!
Als Verein sind wir nur unseren eigenen Zielen und den Wegen, wie wir diese erreichen wollen, verpflichtet.
Wir taktieren nicht und wollen mit der uns eigenen Hartnäckigkeit, ohne Angst vor Namen, Dienstgraden oder Ämtern die Interessen unserer Mitglieder zum Wohle aller Betroffenen vertreten und dafür einstehen.

 

Berlin hat B.I.S.S.

 

"Man muss das Solidarische erleben, um zu wissen, was es heißt. Sonst versteht man nicht, welche Kraft darin steckt. Was einem Solidarität gibt, kann einem Geld niemals geben."

Kathrin Hartmann,  Journalistin, Autorin, Gesellschaftskritikerin, im "Spiegel" Nr. 19/05.05.2018

Die Gründungsmitglieder, von links: Thomas Kolling, Marcus Panczak, Karsten Loest, Nicole Arendt, Jörg Schicke, Robert Maschewski, Bernd Grigoleit

Sie wollen mehr über unseren Verein erfahren?

Lesen Sie unsere Historie, lernen Sie unseren Vorstand kennen, machen Sie sich mit unseren Unterstützern vertraut und schauen Sie sich unsere umfassende Informationssammlung zu verschiedenen Themen an!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail für ein persönliches Treffen! Alle Daten dazu finden Sie im Impressum! Oder nutzen Sie ganz einfach unser Kontaktformular!